International Accounting Standards (IAS)

International Accounting Standards (IAS) sind Grundsätze der Rechnungslegung, die der weltweiten Vereinheitlichung der vielfältigen nationalen Bilanzierungsregeln dienen. Dasselbe Ziel verfolgen die US-Generally Accepted Accounting Principles (US-GAAP). Im Unterschied zum deutschen Handelsgesetzbuch (HGB) orientieren sich beide Regelwerke in erster Linie am Informationsbedarf der Aktionäre und betonen die Transparenzpflicht der Unternehmen.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel International Accounting Standards
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon