Steuerlexikon / Steuerglossar

In der Welt der Steuern wird man zwangsläufig mit vielen Begriffen konfrontiert, die man außerhalb der Steuerwelt noch nie gehört hat. Viele dieser Fachbegriffe sind sicherlich schon auf unserem Steuerportal von Steuererklärung-verstehen.de erklärt worden.

Das Steuerlexikon richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Profis und an all jene, die schnell einen bestimmten Begriff “recherchieren” möchten. Wir verzichten in unserem Steuerlexikon auch auf umfassende Erklärungen. Die Definitionen fallen kurz und knapp aus. Viel Spaß beim Recherchieren und Lesen der Artikel!

Interessante Fachbegriffe im Steuerlexikon

Alle Fachbegriffe von A bis Z im Steuerlexikon

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

  • Haben: Der Begriff Haben wird in zwei Bedeutungen [...]
  • Handelsrecht: Das Handelsrecht ist ein bürgerliches Sonderrecht [...]
  • Handelsregister: Das Handelsregister (HR) ist ein öffentliches [...]
  • Hauptabschlussübersicht: (HAÜ) Eine Hauptabschlussübersicht (HAÜ) (auch [...]
  • Hebesatz: Der Hebesatz ist ein von den Gemeinden [...]
  • Herstellkosten: Herstellkosten sind in der betrieblichen [...]
  • Herstellungskosten: Herstellungskosten dienen in der Handels- und [...]
  • HIFO: -Prinzip (highest in, first out) Das HIFO-Prinzip [...]
  • Hilfsstoffe: Hilfsstoffe sind in der Kostenrechnung Stoffe, [...]
  • Hundesteuer: Die Hundesteuer ist eine örtliche Steuer der [...]
  • Lagebericht: Zusätzlich zum handelsrechtlichen Jahresabschluss [...]
  • Latente Steuern: Latente Steuern sind ein Korrekturposten, der in [...]
  • Leasing: Die Bedeutung des Begriffes „Leasing“ ist auf das [...]
  • Leasingformen: Nach verschiedenen Gesichtspunkten können [...]
  • Lohn: Der Lohn ist im engeren Sinne das Arbeitsentgelt [...]
  • Lohnnebenkosten: Lohnnebenkosten sind Aufwendungen des [...]
  • Lohnsteuer: Jedes Unternehmen, das Arbeitnehmer beschäftigt, [...]
  • Lohnsteuer-Jahresausgleich: Der Lohnsteuer-Jahresausgleich ist im § 42b EStG [...]
  • Luftverkehrsteuer: Die Luftverkehrsteuer wird auch als [...]
  • Passiva: Passiva sind die finanziellen Mittel eines [...]
  • Passivgeschäft: Als Passivgeschäft werden diejenigen Geschäfte [...]
  • Passivierung: Die Passivierung ist der Vorgang zur Erfassung [...]
  • Passivtausch: Ein Passivtausch findet dann statt, wenn die [...]
  • Pensionskassen: Pensionskassen sind Einrichtungen der [...]
  • Privateinlagen: Privateinlagen sind alle Gegenstände und [...]
  • Privatentnahmen: Privatentnahmen sind alle Gegenstände und [...]
  • Privatrecht: Privatrecht (auch Zivilrecht) regelt im [...]
  • Quellensteuer: Die Quellensteuer ist eine staatliche Abgabe, die [...]
  • Rechnung: Eine Rechnung ist eine detaillierte, schriftliche [...]
  • Rechnungslegung: Rechnungslegung nennt sich die Dokumentation der [...]
  • Rechtsnormen im Steuerrecht: Im Steuerrecht existieren viele unterschiedliche [...]
  • Rente: Die Rente ist eine regelmäßige Zahlung, die an [...]
  • Revision: Die Revision ist eine Prüfung aller Unterlagen [...]
  • Rohgewinn: Der Rohgewinn (auch Bruttogewinn) ist der [...]
  • Rohstoffe: Rohstoffe sind im Allgemeinen alle unbearbeiteten [...]
  • Rücklagen: Rücklagen sind die Eigenkapitalreserven einer [...]
  • Rückstellungen: Rückstellungen steten in der Bilanz für [...]
  • Rüstzeit: Die Rüstzeit ist die Zeit, die man braucht, um [...]
  • Zoll: Ein Zoll ist eine staatliche Abgabe, die erhoben [...]

Teile und bewerte den Artikel zu Steuerlexikon

Von Steuerberater
18 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...