🏠 » Lexikon » H

Kein Bild

Höchstwertprinzip

Höchstwertprinzip Das Höchstwertprinzip ist ein Bewertungsgrundsatz für Verbindlichkeiten. Das Höchstwertprinzip besagt, dass der Wertansatz für Verbindlichkeiten nach oben korrigiert werden muss, wenn sich der Rückzahlungsbetrag [...]

Kein Bild

Hilfsstoffe

Hilfsstoffe Hilfsstoffe sind in der Kostenrechnung Stoffe, die bei der Herstellung eines Produktes eingesetzt werden, jedoch kein wesentlicher Bestandteil im Sinne eines Produktrohstoffes sind (z. [...]

Kein Bild

HIFO

HIFO-Prinzip (highest in, first out) Das HIFO-Prinzip ist handelsrechtlich unter bestimmten Bedingungen erlaubtes, steuerrechtlich aber nicht zulässiges Verfahren zur Bewertung von Wirtschaftsgütern des Vorratsvermögens. Es [...]

Kein Bild

Herstellungskosten

Herstellungskosten Herstellungskosten dienen in der Handels- und Steuerbilanz als Bewertungsmaßstab für selbst erstellte Wirtschaftsgüter (z. B. hergestellte Produkte oder selbst gefertigte Werkzeuge). Die Herstellungskosten sind [...]

Kein Bild

Herstellkosten

Herstellkosten Herstellkosten sind in der betrieblichen Kostenrechnung die bei der Erzeugung von Gütern angefallenen Kosten. Die Herstellkosten ergeben sich aus der Addition der Materialkosten, zu [...]