Jahresabschlussanalyse

[sam_pro id=0_11 codes=“true“]Die Jahresabschlussanalyse dient insbesondere der Beurteilung von Unternehmen im Rahmen der Fundamentalanalyse. Der Jahresabschlussanalyse kommt dabei besondere Bedeutung zu.

Ziel der Jahresabschlussanalyse ist, einen Einblick in die Ertrags-, Vermögens-, Finanz- und Liquiditätslage zu erhalten, der durch den gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen des Jahresabschlusses nur ungenügend erzielt werden kann.

Von besonderem Interesse ist meist die Aufdeckung stiller Rücklagen, die Ermittlung der Schuldentilgungsfähigkeit (Cash-flow-Analyse), die Analyse nicht ausgewiesener Verbindlichkeiten sowie die Untersuchung der Unternehmenslage mittels Kennzahlen und Indikatorgrößen. Verschiebungen in der Kapitalstruktur (z. B. Eigenkapitalquote, Fristigkeit der Fremdmittel) sind von Interesse.

Darüber hinaus gilt es, die zukünftige Unternehmenslage zu prognostizieren (z.B. Extrapolationsverfahren) und mögliche Risiken aufzuzeigen. In neuerer Zeit gewinnen mathematisch-statistische Verfahren an Bedeutung.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Jahresabschlussanalyse
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon