Insolvenz

Eine Insolvenz ist eine andauernde Unfähigkeit eines Wirtschaftssubjekts, seine fälligen finanziellen Verpflichtungen erfüllen zu können. Einzelwirtschaftlich führt sie fast immer zum Untergang der Wirtschaftseinheit des Schuldners.

Gesamtwirtschaftlich verursachen Insolvenzen von Unternehmen und Privaten hohe Schäden, deren Ausmaß sich kaum abschätzen lässt.

Zur Insolvenzabwicklung dienen vor allem das gerichtliche Konkurs- und Vergleichsverfahren sowie der außergerichtliche Vergleich.

Navigation im Steuerlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Insolvenz

Von Steuerberater
3 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...