Kreditkosten

Kreditkosten sind die Kosten, die bei einer Kreditvergabe anfallen und die der Kreditgeber dem Kreditnehmer in Rechnung stellen kann. Dazu gehören die Sollzinsen, die Kredit- oder Bereitstellungsprovision, die Überziehungsprovision (wird erhoben, wenn die vereinbarte Kreditlinie überschritten wird), die Wertstellungskosten (Kosten, die aus der Differenz zwischen dem Tag der Buchung und dem der Wertstellung entstehen) sowie Kontoführungsgebühren und andere Auslagen.

Navigation im Steuerlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Kreditkosten

Von Steuerberater
1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...