Rechnungslegung

Rechnungslegung nennt sich die Dokumentation der betrieblichen Vorgänge im Rahmen der Buchführung und Bilanzierung eines Unternehmens. Die gesetzlichen Vorgaben zur Rechnungslegung (z.B. Buchführungs- und Aufbewahrungspflicht, Bewertungs- und Bilanzierungsgrundsätze) werden als Rechnungslegungsvorschriften bezeichnet.

Navigation im Steuerlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Rechnungslegung

Von Steuerberater
1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...