Steuerflucht

Eine Steuerflucht ist die Verlegung des Wohnsitzes einer Privatperson oder des Geschäftssitzes eines Unternehmens ins Ausland, um sich der heimischen
Besteuerung zu entziehen. Zielorte der Steuerflucht sind häufig so genannte Steueroasen, die sich durch extrem niedrige oder gar keine Steuern auszeichnen.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Steuerflucht
befindet sich in der Kategorie:
Steuerlexikon