Teilwert

Der Teilwert ist im Rahmen der steuerlichen Gewinnermittlung eines Unternehmens der vermutete Betrag, den ein Käufer des Unternehmens für das einzelne Wirtschaftsgut im Rahmen des Gesamtkaufpreises ansetzen würde.

Die Untergrenze für den Teilwert eines Gutes ist sein Schrottwert, die Obergrenze sein Wiederbeschaffungs- bzw. Wiederherstellungswert.

Navigation im Steuerlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Teilwert

Von Steuerberater
1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...