Passivierung

Die Passivierung ist der Vorgang zur Erfassung von Eigen- und Fremdkapitalpositionen sowie der passiven Rechnungsabgrenzungsposten auf der Passivseite der Bilanz. Dabei sind nach dem Handelsrecht bestimmte Passivierungspflichten, -Wahlrechte und -verböte zu beachten.

Navigation im Steuerlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Passivierung

Von Steuerberater
0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...