Passivierung

Die Passivierung ist der Vorgang zur Erfassung von Eigen- und Fremdkapitalpositionen sowie der passiven Rechnungsabgrenzungsposten auf der Passivseite der Bilanz. Dabei sind nach dem Handelsrecht bestimmte Passivierungspflichten, -Wahlrechte und -verböte zu beachten.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Passivierung
befindet sich in der Kategorie:
Steuerlexikon