Übertragungsbilanz

Eine Übertragungsbilanz (auch Schenkungsbilanz) ist derjenige Teil der Zahlungsbilanz, der alle wirtschaftlichen Transaktionen mit dem Ausland erfasst, die einseitig, das heißt ohne ökonomische Gegenleistung erfolgen (z. B. Überweisungen von Gastarbeitern an ihre Heimatländer oder Entwicklungshilfe).

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Übertragungsbilanz
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon