Geschäftsjahr

Das Geschäftsjahr (auch Wirtschaftsjahr) ist der Zeitraum von höchstens zwölf Kalendermonaten, für den der handelsrechtliche Jahresabschluss erstellt wird. Das Geschäftsjahr darf nur in Ausnahmefällen weniger als zwölf Monate umfassen (Rumpfgeschäftsjahr), z.B. bei der Eröffnung oder Veräußerung eines Unternehmens.

In der Regel beginnt das Geschäftsjahr am 1. Januar und endet zum 31. Dezember. Eingetragene Kaufleute können jedoch auch einen anderen Zeitraum, z.B. 1. April bis 31. März des Folgejahres, wählen. Eine derartige Abweichung vom Kalenderjahr erfordert für die Steuerbilanz die Zustimmung des Finanzamtes.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Geschäftsjahr
befindet sich in der Kategorie:
Steuerlexikon