Veranlagung

Eine Veranlagung ist ein von den Finanzbehörden durchgeführtes Verfahren zur Festsetzung einer Steuerschuld (z.B. der Einkommensteuer). Grundlage der Veranlagung ist die Steuererklärung des Steuerpflichtigen und die dazugehörigen Belege.

Die Veranlagung wird grundsätzlich als Einzelveranlagung durchgeführt. Bei der Einkommensteuer ist jedoch auch die Zusammenveranlagung von Ehepartnern möglich. Dabei wird das zu gesamte zu versteuernde Einkommen beider Ehepartner halbiert und die diesem Betrag nach der Grundtabelle entsprechende Steuerschuld verdoppelt (Ehegattensplitting).

Da der Einkommensteuersatz mit wachsendem Einkommen ansteigt, können über die Zusammenveranlagung Steuerersparnisse erzielt werden.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Veranlagung
befindet sich in der Kategorie:
Steuerlexikon