Investitionsgut

Ein Investitionsgut ist ein langlebiges Wirtschaftsgut, das im Unterschied zum Konsumgut nicht dem täglichen Verbrauch, sondern der langfristigen Nutzung in der gewerblichen Produktion oder im Dienstleistungsbereich dient, z. B. Maschinen, Fahrzeuge oder Computer.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Investitionsgut
befindet sich in der Kategorie:
Steuerlexikon