Investitionsrechnung

Eine Investitionsrechnung ist eine betriebswirtschaftliche Methode zur Bestimmung des optimalen Investitionsprogramms für ein Unternehmen. Dabei wird auf der Basis mathematischer Berechnungen, unter Einbeziehung von Kosten, Gewinn, Amortisation, Verzinsung und anderen relevanten Größen, die Rentabilität eines Investitionsprojektes, der optimale Zeitpunkt seiner Verwirklichung sowie die günstigste unter mehreren Investitionsalternativen ermittelt.

Navigation im Steuerlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Investitionsrechnung

Von Steuerberater
1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...